Neue Schlichtungsstelle für Energiekunden seit 1. 11. 2011

Neue Schlichtungsstelle für Energiekunden seit 1. 11. 2011

Seit dem 1. 11. 2011 finden Strom- und Gaskunden Hilfe bei der neu eingerichteten „Schlichtungsstelle Energie“ im Streit um die Energiepreise. Der neue Ombudsmann vermittelt zwischen Versorgungsunternehmen und Kunden.

Bislang mussten sich Energiekunden bei Ärger rund um eine Energiepreiserhöhung oder beim Anbieterwechsel direkt mit dem Energieunternehmen auseinandersetzen, konnten den Streitfall der Bundesnetzagentur melden und – wenn gar nichts mehr half – den Gerichtsweg beschreiten. Nun vermittelt die neu eingerichtete Schlichtungsstelle Energie zwischen Energiekonzernen und Verbrauchern. Seit dem 1. 11. 2011 will ein unabhängiges Gremium langwierige und teuere Verfahren möglichst überflüssig machen.

Die Schlichtungsstelle Energie e. V. wird getragen vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und dem Bundesverband neuer Energieanbieter (bne).

Die Schlichtungsstelle soll eine außergerichtliche Einigung ermöglichen. Nach dem erfolglosen Versuch einer Einigung mit dem Energieversorger können sich Betroffene unmittelbar an die Schlichtungsstelle wenden. Das für die Verbraucher kostenlose Verfahren und soll nicht länger als drei Monate dauern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schlichtungsstelle-energie.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.