Sturmschaden – Welche Versicherung zahlt?

Sturmschaden – Welche Versicherung zahlt?

In einer aktuellen Meldung gibt der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) Tipps, was nach dem Sturm zu tun ist und welche Versicherung im Schadensfall aufkommt.

 

Hierzu führt der GDV weiter aus:

Was ist direkt nach einem Sturm zu tun?
Der Schaden sollte so gering wie möglich gehalten werden. Dichten Sie zerstörte Fenster provisorisch ab, um das Eindringen von Regenwasser zu verhindern. Auch sollten herumliegende Teile, wie abgebrochene Äste oder Dachrinnen, weggeräumt werden. Vermeiden Sie dabei riskante Rettungsversuche, um sich oder Andere nicht zu gefährden.

 

Worauf ist bei der Schadenmeldung an den Versicherer zu achten?
Bevor der Versicherer Schadenersatz leisten kann, müssen Sie eine Übersicht des beschädigten oder zerstörten Eigentums vorlegen. Deshalb: Fotografieren Sie Ihre Einrichtung regelmäßig und heben Sie die Kaufbelege der wichtigsten Anschaffungen sorgfältig auf.
Nicht alle Schäden lassen sich natürlich vermeiden. Diese Versicherungen kommen für die finanziellen Schäden auf, wenn Haus, Hausrat oder das Auto beschädigt wurden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.