Neue Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen (ab 01.07.2011)

Bis zu welchem monatlichen Nettolohn ergibt sich aus der neuen Pfändungstabelle
nun ab 01.07.2011 kein pfändbarer Betrag (0 Euro)? 

 

 Pfändbarer Betrag 0 Euro bei Unterhaltspflicht für     

 Nettolohn monatlich


 0 Personen

 bis 1.029,99 Euro

 1 Person

 bis 1.419,99 Euro

 2 Personen

 bis 1.639,99 Euro

 3 Personen

 bis 1.849,99 Euro

 4 Personen

 bis 2.069,99 Euro

 5 Personen

 bis 2.279,99 Euro

Broschüre „Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen“

Die komplette Pfändungstabelle finden Sie in der hilfreichen
Broschüre „Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen“ des Bundesjustizministeriums. 

Hinweise zu bestehenden Spezialregelungen wie nicht pfändbare Einkommensbestandteile werden ebenfalls gegeben. Die neuen Pfändungsgrenzen für Arbeitseinkommen gelten bis zum 30.06.2013.