Archiv nach Kategorien: Buchhaltung

Erhöhte Abschreibung für GWG beschlossen

Der Bundesrat hat am 02.06.2017 dem Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen zugestimmt (BR-Drucks. 366/17 (Beschluss)). Damit wird u.a. ab 2018 die Grenze für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter auf 800 € erhöht. Zudem wird die Steuerbegünstigung von Sanierungsgewinnen nunmehr gesetzlich geregelt. Zu den weiteren Einzelheiten des

Weiterlesen...

Fast 40 Gesetze verabschiedet

Neben dem Zweiten Bürokratieentlastungsgesetz hat der Bundesrat fast 40 Gesetze in seiner Sitzung am 12.05.2017 gebilligt. Sie können nun dem Bundespräsidenten zur Unterschrift zugeleitet werden und wie geplant in Kraft treten. Hierzu führt der Bundesrat u.a. weiter aus: Zu den beschlossenen Gesetzen gehören u.a. die Neustrukturierung des Bundeskriminalamtes,

Weiterlesen...

Kassensicherungsverordnung vorgelegt

Um Manipulationen von digitalen Aufzeichnungen insbesondere bei Registrierkassen zu verhindern, hat die Bundesregierung die Verordnung zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und Sicherungssysteme im Geschäftsverkehr (BT-Drucks. 18/12221) vorgelegt. Mit der Kassensicherungsverordnung werden die Anforderungen des § 146a AO präzisiert. Die Kassensicherungsverordnung legt fest: welche elektronischen Aufzeichnungssysteme

Weiterlesen...

Abgekürzte Kündigungsfrist in der Probezeit

ngstens sechs Monaten vor, kann das Arbeitsverhältnis gemäß § 622 Abs. 3 BGB ohne weitere Vereinbarung von beiden Seiten mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden. Ist jedoch in einem vom Arbeitgeber vorformulierten Arbeitsvertrag in einer weiteren Klausel eine längere Kündigungsfrist festgelegt, ohne unmissverständlich deutlich zu machen,

Weiterlesen...

Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfungen 2015

Das BMF erstellt jährlich auf der Grundlage von Meldungen der Länder eine Statistik über die Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung. Die Statistik umfasst ausschließlich die von den Ländern verwalteten Besitz- und Verkehrsteuern und die Gewerbesteuer. Nicht berücksichtigt werden somit die Einfuhrumsatzsteuer, die Zölle und speziellen Verbrauchsteuern sowie die Gemeindesteuern

Weiterlesen...

Belegaufbewahrungspflicht für Spendennachweise

Der Deutsche Steuerberaterverbund weist darauf hin, dass aus der Belegvorlagepflicht bei Zuwendungsbestätigungen im Zuge der Modernisierung des Besteuerungsverfahrens eine Belegaufbewahrungspflicht wird. Zudem ergeben sich Änderungen bei der elektronischen Zuwendungsbestätigung. Hintergrund: Ein Steuerpflichtiger, der Spenden oder Mitgliedsbeiträge steuerlich geltend machen will, musste bisher grundsätzlich unter anderem eine Zuwendungsbestätigung vorlegen

Weiterlesen...

Mindestlohn soll auf 8,84 Euro steigen

Der gesetzliche Mindestlohn soll zum 1. Januar 2017 von brutto 8,50 € je Stunde auf 8,84 € steigen, schlägt die Mindestlohn-Kommission der Bundesregierung vor. Hintergrund: Der Mindestlohn-Kommission gehören an: Je drei stimmberechtigte Vertreter von Arbeitgebern und Arbeitnehmern, zwei beratende Wissenschaftler und der Vorsitzende. Die Mitglieder werden alle fünf

Weiterlesen...
1 2 3 4 10