Kostenlose Rechtsauskunft: Wo Sie Hilfe bekommen

 

Eine kostenlose Rechtsauskunft hilft Menschen, die sich keine anwaltliche Beratung leisten können, bei den ersten Schritten in einem Rechtsstreit. Voraussetzung für die Hilfe ist ein Nachweis der Bedürftigkeit.

Grundsätzlich sollten sich Menschen jeden Alters, sozialen Stands und Vermögens vor Gericht auf Augenhöhe begegnen können. Die Praxis sieht jedoch anders aus: Eine Partei kann sich eventuell bessere Anwälte leisten als die andere. Unter bestimmten Voraussetzungen kann das bereits der Schlüssel zum Sieg sein, auch wenn dies letztendlich dem Konzept des Rechtsstaats widerspricht. „Recht haben ist etwas anderes als Recht bekommen“ heißt es immer wieder. Mithilfe einer kostenlosen Rechtsauskunft wird versucht, das Potential einer Chancenungleichheit durch unterschiedliche wirtschaftliche Möglichkeiten zumindest teilweise auszubügeln.